Christbaumspitzen ...

der wunderbare Schmuck für Ihren Weihnachtsbaum

Gibt es etwas schöneres als einen Weihnachtsbaum, dekoriert mit Kerzen, Kugeln, Lametta und als Krönung mit einer wunderbaren Christbaumspitze versehen? 

Christbaumspitzen bei Amazon*Christbaumspitzen bei Amazon*


Der schön geschmückte Weihnachtsbaum gehört hierzulande traditionell zum größten Fest des Jahres. Das Idealbild eines gut gewachsenen Tannenbaums zum Weihnachtsfest ist der pyramidenförmig geschmückte Baum, der nach oben hin zu einer edel gestalteten Christbaumspitze ausläuft.

Die Weihnachtsbaumspitzen sind ein Bestandteil des klassischen Tannenschmucks. Dennoch wird gerade auf diesen krönenden Spitzenschmuck besonders viel gestalterische Einfalt verwendet. Eine schön verzierte Spitze macht den Weihnachtsbaum einfach noch eindrucksvoller, formvollendeter und gekonnter geschmückt (eine große Auswahl an Spitzen gibt es bei Amazon*).



Weihnachtsbaumspitzen - Materialien und Designs

Für Weihnachtskugeln und Christbaumspitzen ist Glas das klassische Material. Heute werden allerdings die weihnachtlichen Schmuckgegenstände auch zunehmend aus unzerbrechlichen, leichten Kunststoffen hergestellt. Sehr beliebt sind als Spitzenschmuck für den Weihnachtsbaum auch ein goldener, silberner oder schneeweißer Stern oder eine Engelsfigur.

Der Klassiker der Weihnachtsbaumspitzen war und ist die Form eines Hohlrohrs zum Aufstecken, einer großen darauf folgenden Kugel, einer kleineren oder mehrerer kleinerer Kugeln, die in einer langen Spitze ausläuft. Faktisch bildet sie abstrakt die Baumform der Tanne nach.

Alternativ gibt es die schönen Christbaumspitzen aus Naturholz. Der Weihnachtsschmuck wurde immer farbigen, somit auch die Weihnachtsbaumspitze. Die Baumspitze schillert heute in allen Farben von Gold, über Rot, Grün, Silber, Blau, Violett, Orange. Dekorativ und verträumt stellen sich Weihnachtsbaumspitzen mit Malereien, Ornamenten, scheinbaren 3D-Bildern dar oder die Weihnachtsbaumspitze mit einem Drahtgeflecht und kleinen Glocken.

Sehr originell ist auch eine Baumspitze mit Figuren. Als Figuren werden für die Spitzen teils Weihnachtsmänner, der Neujahrs-Glücksbringer Schornsteinfeger, bunte Vögel und niedliche Engelchen angefertigt.

Beleuchtete Weihnachtsbaumspitze

Die Wachskerze am Weihnachtsbaum ist der elektrischen Lichterkette gewichen. Heute ist der Baumschmuck mit LED-Beleuchtung sehr gefragt. Mit diesem Leuchtmittel kann auch eine schöne Weihnachtsbaumspitze beleuchtet werden. Mit einer so beleuchteten Christbaumspitze kann dem festlich geschmückten Baum im wahrsten Sinne des Wortes die Krone aufgesetzt werden.

LIGHTS OF SCANDINAVIA: Christbaumspitze bei Amazon*

Früher konnten die Spitzen nur indirekt durch die Wachskerzen oder elektrischen Lichter am Weihnachtsbaum angestrahlt werden. Das Anbringen von einzelnen Kerzen oder Lämpchen an der Baumspitze ist denkbar schwierig. Die mit einer LED-Beleuchtung selbst strahlenden Christnaumspitzen geben dem Baum dagegen einen vollendeten Mittelpunkt an der höchsten Stelle.

Auf den industriell und massenweise gefertigten Schmuck für die Weihnachtsbäume folgten nur allzu schnell auch künstlich gefertigte Weihnachtsbäume. Die ersten Exemplare waren nicht sehr überzeugend. Heute werden künstliche Tannenbäume jedoch dank moderner Technologie sogar so täuschend echt gefertigt, dass sie nicht mehr als billiger, praktischer Abklatsch der echten Tanne betrachtet werden können. Die industriell gefertigten Bäume werden häufig gleich mit vollständigem Schmuck, mit Beleuchtung und auch einschließlich einer dekorativ geformten Spitze angeboten.

Aufgrund der Vielfalt der Materialien und Designs gibt es inzwischen für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel Modelle dieses traditionellen Christbaumschmucks.

Besonders Baumspitzen aus Glas sind sehr beliebt, denn die aus Glas geblasenen Christbaumspitzen sind besonders attraktiv. Unter ihnen findet man wahre Kunstwerke mit feinen Verzierungen sowie kleinen Glöckchen. Oft werden Weihnachtsbaumspitzen zudem mit versilberten oder vergoldeten Drähten umsponnen, was sie besonders attraktiv macht.

Geschichte und Bedeutung der Christbaumspitzen

Die Geschichte der Weihnachtsbaumspitze ist nicht von der des Christbaums und seines Schmucks zu trennen. Als Vorläufer der Weihnachtsbäume gelten die Sonnenwend- oder Mittwinterbäume der alten Germanen, die zum heutigen Weihnachtsfest das Ende der dunkelsten Jahreszeit feierten. Die Tanne stand in den nördlichen Ländern mit ihrem ganzjährigen Grün als Zeichen der Fruchtbarkeit, Lebenskraft, des Gedeihens und Glücks. Immergrüne Bäume wurde aber beispielsweise auch im alten Rom zur winterlichen Sonnenwende und einem Götterfest aufgestellt.

Frau dekoriert Weihnachtsbaum mit Weihnachtsschmuck und Christbaumspitze - Stern
Mit der Verbreitung des Christentums wurden viele traditionelle Festtage mit neuen, christlichen Inhalten belegt. Aus dem Mittsommerfest wurde das Weihnachtsfest. Die Tanne wurde als Weihnachtsbaum übernommen. Nun symbolisierte dieser immergrüne Baum auch die Ewigkeit des Lebens.

Der weihnachtliche Tannenbaum ist schon aus dem Mittelalter bekannt, geschmückt wurde er erst später. Anfangs waren es Gebäck, Nüsse und Äpfel. Später kam dauerhafter, selbstgefertigter Schmuck hinzu. Besonders in den wohlhabenden Häusern übertraf man einander mit dem Baumschmuck. Der Schmuck wurde aus Holz, Papier, Porzellan und farbigem Glas hergestellt. Die Spitzen auf dem Baum sind dagegen einer der jüngeren Klassiker des traditionsreichen Baumschmucks.

Erst zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden Weihnachtsbaumspitzen auf die Spitze der weihnachtlichen Bäume gesetzt. Christbaumspitzen aus besonders edlem, sehr dünnem, mundgeblasenen Glas nahmen sogar erst am Anfang des 20. Jahrhundert einen Platz auf den Bäumen ein.

Über die Bedeutung dieses besonderen Baumschmucks kann nur gerätselt werden. Möglich, dass dieser Schmuck der Form des Baums besonderen Ausdruck geben sollte. Schließlich gelang es damit auch Bäume mit recht kurzem Spitzenaustrieb zur Idealform zu verhelfen. Vielleicht sollte die edel gestaltete, glasreine Spitze auch den Baum sichtbar gen Himmel zeigen lassen.

Fest steht, dass die Christbaumspitzen inzwischen von unseren Weihnachtsbäumen nicht mehr wegzudenken sind. Sie gelten faktisch als die Vollendung des geschmückten Tannenbaums, ob er nun im Zimmer steht oder im Freien aufgestellt wird. Eine Weihnachtsbaumspitze krönt zweifellos einen festlich geschmückten Christbaum und sollte auf keinen Fall fehlen.   

Eine große Auswahl an Christbaumspitzen finden Sie bei Amazon*.

© www.fersensporbehandlung.de         Impressum         Datenschutz         © Free Website Template by Derby Web Design